Zwetschgenkuchen

sommerliche Leichtigkeit


Zutaten:
Teig

  • 250g Dinkel-Vollkornmehl
  • 80g Xucker Premium (info)
  • 100g Quark
  • 4 EL Öl , 1 Ei
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • eine Prise Salz


DVK-Streusel

  • 80g DVKM
  • 40g Xucker
  • 40g Butter
  • MSP Backpulver
  • MSP Zimt
  • 1200g Zwetschgen
  • 20g Zimt-Xucker



 Teig zubereiten:

  1.  Aus allen Zutaten aus der Zutatenliste 'Teig' einen Quark-Öl-Teig herstellen und 20 min ruhen lassen.
    ----------------------------------
  2.  Dann  alle Zutaten unter  'DVK-Streusel' mit der Hand vermischen und zu Streusel kneten.
    ----------------------------------
  3.  Die Zwetschgen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
    ----------------------------------
  4.  Nun den Teig ausrollen oder in einer 28er Springform ausdrücken und einen 2cm Rand bilden.
    ----------------------------------
  5.  Dann entweder den Boden mit Zwetschgenmarmelade ausstreichen oder mit Vanillepuddingpulver bestäuben.
    ----------------------------------
  6.  Die Zwetschgen entsteinen, auf den Kuchenboden legen und mit Streußel bestreuen.
    ----------------------------------
  7.  Den Kuchen jetzt in den vorgeheizten Ofen stellen und für ca. 30 min. backen.
    • bei 190-200°C (je nach Ofen)
    ----------------------------------
  8.  Ab und zu die Ofentür öffnen, damit Dampf entweichen kann. Die Zwetschgen drohen sehr weich zu werden wenn man den Dampf nicht reguliert.
    ----------------------------------
  9. Nach dem Backen mit etwas Zimt-Xucker bestreuen.
    ----------------------------------
    Der Dinkelprofi wünscht gutes Gelingen!