Walnussstrudel

passend zum Herbst


Zutaten:

Teig

  • 400g Dinkelmehl 630
  • 90g Honig
  • 70g Butter
  • 180g Milch
  • 1 Pack Frischhefe
  • 2x Eigelb, 1/2 TL Zimt
  • Brühstück

 

Brühstück  Füllung

  • 100g DVKM
  • 200g heisses Wasser
  • 6g Salz
    --------------------

  • 100g Walnüsse (geraspelt)
  • 100g Walnüsse (gehackt)
  • 100g Honig, 2x Eiweiss
  • 100g Butter, Prise Salz
  • 2cl Rum (optional)


Den Teig zubereiten:

  1.  Alle Zutaten unter 'Teig' erst 3 min. langsam dann 2 min. bei mittlerer Geschwindigkeit kneten bis sich der Teig vom Kesselrand löst.
    • 20 min. Teigruhe
    ----------------------------------
  2.  Nun den Teig zusammenlegen und weitere 10 min. gehen lassen. Danach halbieren etwas rundformen und auf etwa 30x20 cm aufrollen.
    ----------------------------------
  3.  Jetzt die Hälfte der Füllung aufstreichen und zusammenrollen. Mit der anderen Teighälfte genauso verfahren.
    ----------------------------------
  4.  Die Teigstränge in eine 28er Springform (ausgesprüht) schneckenförmig einlegen.
    Etwas zusammendrücken und für ca. 15 min. gehen lassen.

    ----------------------------------
  5.  Jetzt die Strudel mit Milch abstreichen und über Kreuz einschneiden. (Schere)
    70g gehackte Walnüsse aufstreuen und weitere 15 min. gehen lassen.
    • Ofen vorheizen - 190°C Ober-Unterhitze
    ----------------------------------
  6.  Bei erreichter Temperatur den Strudel in den Ofen und für 45 min. backen. Nach dem Backen mit flüssiger Butter bestreichen und nach Belieben nach dem Erkalten etwas pudern.
    ----------------------------------
    Der Dinkelprofi wünscht gutes Gelingen!