Vollkornstollen


Zutaten

Teig:

  • 400g DVKM
  • 200g Butter
  • 100g Honig
  • ein Ei, 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 7g fertiges Stollengewürz

Brühstück:

  • 50g DVKM
  • 150ml kochendes Wasser
  • 4g Salz
    Kurz verrühren (30 min. Stehzeit)

Vorteig:

  • das Brühstück
  • 30g Frischhefe
  • 50g Milch
  • 1 TL Honig
    mit dem Handschneebesen verrühren (30 min. Stehzeit)

Früchte:

  • 300g Rosinen
  • 70g Orangeat
  • 70g Zitronat
  • 70g gehackte Mandeln
  • 100ml Rum
    Am Tag zuvor einweichen. (Noch besser 2-3 Tage)


  1. Alle Zutaten unter 'Teig' miteinander vermischen und für 1 min. langsam dann etwas kräftiger kneten. Nach 10 min. Ruhezeit die Früchtemischung unterkneten und für weitere 30 min. stehen lassen.
  2. Nach der Teigruhe den Stollenteig kurz durchkneten und in Brotlaibform bringen. Mit dem Wellholz so ausrollen, dass unten und oben zwei Teigwulste entstehen.
  3. Den unteren Wulst drückt man mit dem Rollholz etwas ein, damit eine kleine Vertiefung entsteht. In diese Vertiefung legt man den oberen Teigwulst.
  4. Die Rosinen die etwas hervorstehen abzupfen und zwischen die zwei Stollenwulste legen. Die Rosinen würden sonst zu dunkel werden.
  5. Den Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Hand in Form bringen. Einen gut ausgebutterten Stollenring um den Stollen legen. Der Stollenring ist empfehlenswert um die Gleichmäßigkeit des Stollens zu erzielen.
  6. Nach kurzer Gehzeit von 15-20 min. den Stollen bei 200°C Umluft mit etwas Dampf in den Ofen geben.
  7. Nach 10 min. die Temperatur auf 170°C herunterdrehen und weitere 35 min. backen. Nach dem Backen mit Butter oder mit Honigwasser 1 zu 1 abstreichen.