Rhabarberkuchen mit Baiser

Der leckere süß-saure Klassiker


Zutaten
Mürbeteig

  • 80g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 250g Dinkelmehl 630
  • 1 TL Weinstein Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Rhabarbermasse

  •  1kg Rhabarber 
  • 1 Pck. Vanille-puddingpulver
  • 40g Zucker

Baiserguss

  •  4 Eiweiß (Gr. M)
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

 

1. Butter, Zucker, Ei und die Prise Salz gut miteinander vermischen.

 

2. Dunkelmehl und Backpulver vermischen und unter die Masse kneten. 

 

3. Backform 28cm einfetten. Den Mürbeteig mit den Händen reindrücken. Dabei einen 2-3cm breiten Rand formen.

 

4. Den Boden mit Vanillepuddingpulver bestreuen, damit der Rhabarber nicht durchweicht.

 

5. Rhabarber schälen und schneiden.

 

6. Rhababer mit Vannilepuddingpulver und Zucker vermischen und auf dem Mürbeteig verteilen. 

 

7. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und den Kuchen 30 Min Backen. 

 

8. Eiweiß, Zucker und Salz  zu einem Baiserguss steif schlagen.

 

9. Die Baisermasse auf den heißen Kuchen mit dem Löffel wellenförmig verteilen. 

 

10. Weitere 15 Min Backen. 




Der Dinkelprofi wünscht gutes gelingen!