Krautspätzle

Deftig  |    Leicht | Lecker


Beachte:

Bei diesem Rezept verwenden ich  bereits gefertige Dinkelspätzle. Möchtest     du die Dinkelspätzle dafür auch selbst machen,                                                                                                                                                                                                     helfe ich dir gerne weiter!



Zutaten:
                            Teig

  • Spätzle aus 400g Dinkel-Vollkornmehl
  • ein kleiner Krautkopf
  • Kokosfett zum Anbraten
  • Salz & Pfeffer
  • gemahlener Kümmel
  • 500ml Gemüsebrühe


Zutaten:

Zubehör:



Dinkel-Vollkornmehl




 Zubereitung:

  1.   Zuerst schnippelst du den Krautkopf in 2x2cm kleine Stücke und setzt eine Gemüsebrühe auf.
    (ca. 400ml Wasser + 1 Gemüsebrühwürfel)

    ----------------------------------------
  2.   Dann brätst du  die Krautschnippel in Kokosfett an und rührst hin und wieder um - bis es gut gebraten ist.
    ----------------------------------------
  3.   Das angebratene Kraut mit der Gemüsebrühe ablöschen und noch ein paar Minuten dünsten lassen. (ca. 15 min. bei schwacher Hitze)
    • Beachte: Beim Dünsten - Deckel auf die Pfanne
    ----------------------------------------
  4.   Mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel würzen und abschmecken.
    ----------------------------------------
  5.  Jetzt nur noch die Spätzle dazugeben und alles vermischen.
    • Dazu passt ein grüner Salat
    ----------------------------------------

               Der Dinkelprofi wünscht gutes Gelingen!



Kommentare: 0