Sonnenblumenbrötchen

Der Hingucker für jeden Grillabend


Beachte: Bei diesem Rezept verwenden wir ein Brühstück.


Zutaten:

                      Brühstück

  • 50g Dinkel-Volkornmehl
  • 100g kochendes wasser
  • 12g Salz

 

                      

Teig

  • 400g Dinkelmehl 630
  • 250ml Wasser
  • 30g Frischhefe
  • 8g Puder Xucker
  • 50g geröstete Sonnenblumenkerne
  • das Brühstück (162g)


Das Brühstück zubereiten:

  • Alle Zutaten aus der obigen Liste 'Brühstück' in einer Schüssel zusammengeben und mit dem Kochlöffel verrühren. (1 min.)
    -----------------------------------------------------------------------
  • Dann mit einem Baumwolltuch abdecken und komplett abkühlen lassen, bis es vollständig
    kalt ist. (ca. 1 Stunde)

Den Teig zubereiten:

  1.  Alle Zutaten aus der Zutatenliste (Teig) -  außer die Sonnenblumenkerne - miteinander vermischen und leicht kneten.
    • Brühstück nicht vergessen
    --------------------------------
  2.  Dann etwas kräftiger kneten bis der Teig sich vom Schüsselrand löst.
    --------------------------------
  3.  Schüssel nun abdecken (Baumwolltuch) und 10 min. ruhen lassen.
    --------------------------------
  4.  Nach der Ruhezeit rührst du die Sonnenblumenkerne unter und lässt den Teig nochmals 20 min ruhen.
    --------------------------------
  5.  Nun formst du ihn erst rund und dann länglich auf ca. 48cm.
    • in 12 Stücke a 4cm teilen.
    --------------------------------
  6.  Zu einem Brötchen formen, ein wenig flach drücken und mit einem in Öl getauchten Apfelspalter so weit eindrücken, bis der Teig durch die Spalten quillt.
    --------------------------------
  7.  Jetzt die Teiglinge leicht mit Wasser abstreichen, den Kern mit Mohn und die Blume mit Sesam bestreuen. (optional)
    • für den Kern kannst du auch eine 18er Tülle nehmen.
      Den Mohn musst du etwas eindrücken.
      Ofen einschalten - 240°C Umluft.
    --------------------------------
  8.  Die Brötchen nun nach ca. 20 min. Ruhezeit in den Ofen schieben und ca. 16-18 min backen.
    • wenn du die Ofenwände etwas mit Wasser besprühst, werden die Brötchen saftiger und gehen besser auf.
    --------------------------------
  9.  Nach dem Backen noch etwas mit Wasser besprühen und genießen!
    --------------------------------
    Der Dinkelprofi wünscht gutes Gelingen!