Laugenbrötchen


Zutaten

  • 500g Dinkelmehl 630
  • 40g Butter o. Schweineschmalz
  • 150g Milch
  • 150g Wasser
  • 25g Frischhefe
  • 12g Salz
  • 1EL Honig
Laugenbrötchen selber backen aus Dinkelmehl - www.dinkelprofi.de - Rezept


Zubereitung

  1. Aus den obigen Zutaten einen Teig zubereiten. In der Küchenmaschine etwa 1 min. bei geringer Geschwindigkeit, dann etwas stärker kneten. ( Teigruhe 30 min.)
  2. Dann einen Strang formen und in 2 Teile teilen. Jeden Strang zu 6 Teiglingen teilen und rundformen.
  3. Die Teigstücke nun auf ein Brett legen, darunter ein leicht bemehltes Tuch. Weitere 15 min. garen lassen.
  4. Danach das Brett samt Teiglinge zum Absteiffen an einen kühlen Ort bringen und nicht abdecken, damit sie schneller eine Haut bilden. (Kühlschrank/Flur)
  5. Nach 30 min. die Teiglinge in Natronlauge tauchen und auf ein Blech setzen. Blech vorher mit Backpapier belegen und mit Trennspray besprühen. Ofen rechtzeitig einschalten.
  6. Vor dem Backen noch über Kreuz einschneiden und mit Brezelsalz bestreuen. Dann bei 210°C Umluft für ca. 16-18 min. backen.

Tipps

  • Hautkontakt mit der Brezel dringend vermeiden.
  • Erst eintauchen,
    dann einschneiden.
  • Zum Eintauchen eine gelochte Schöpfkelle verwenden.
  • Ohne Dampf backen, da sich sonst Wasserblasen auf der Brötchenoberfläche bilden.